Aktuelles

26.10.2020

Die Denkfabrik – ein etwas anderes Unterrichtsfach

An der Realschule Niefern erfreut sich das Fach Denkfabrik (oder kurz: DF) in Klasse 5 und 6 stetig wachsender Beliebtheit.

Liegt das wirklich NUR daran, dass es hier keine Noten gibt?

Nein! Es liegt vor allem daran, dass geknobelt, gebastelt, logisch nach- und um die Ecke gedacht wird.

In der Denkfabrik wird zudem eingeübt wie man seinen Arbeitsplatz sinnvoll organisiert, zunehmend selbstständiger lernt, zielführend arbeitet oder es gelingt eigene Lösungswege zu finden.

Aber auch scheinbar selbstverständliche Fertigkeiten werden hier trainiert und im besten Falle automatisiert: Wie schneide ich ein Blatt zurecht und klebe es ordentlich in mein Heft? Wie zeichne ich sorgfältig mit Lineal oder Geodreieck? Wie falte ich präzise?

Ganz nebenbei wird so in hohem Maße die Feinmotorik der SchülerInnen weiterentwickelt. 

Und das ALLES ganz ohne Notendruck und mit hohem Spaßfaktor – wie hier an der schaurig-schönen und vor allem äußerst filigranen Fensterdekoration der 5a von Frau Beil und Frau Heel unschwer zu erkennen ist. 

Fazit: Mit Spaß bei der Arbeit, als Gruppe etwas Kreatives geschaffen, das eigene Klassenzimmer verschönert. Was will man mehr? Nur schade, dass jetzt Ferien sind! Oder? (Re)

24.10.2020

Herbstferien

Während die Schule eine Verschnaufpause einlegt, fällt das Laub unaufhörlich weiter. Herr Stauners tägliches Tagwerk ist es – unter anderem – diese Herbst-Boten zusammenzukehren, sodass das Schulgelände stets in einem Top-Zustand ist. Danke für den unermüdlichen Einsatz! (Re)

23.10.2020

Erster Block geschafft

Liebe Schüler, liebe Eltern,

der erste Block nach den Sommerferien ist geschafft! Wir freuen uns, ihn gesundheitlich und organisatorisch gut überstanden zu haben. 

Aktuell gibt es keine Fälle an der Schule. Sollte es nach den Herbstferien Veränderungen in der Unterrichtsstruktur geben, informieren wir natürlich entsprechend.

Maske im Unterricht?! Abstand einhalten im Haus und auf dem Gelände?! Sport ohne Mannschaftsspiele?! Unterricht in rauen Mengen?! Es sind keine leichten Zeiten.

Herzlichen Dank allen Schülern fürs Mitmachen und Durchhalten!

Ihr habt euch die Ferienwoche verdient.

Gute Erholung

wünscht

S. Schleifer-Dürr

23.10.2020

Der Herbst IST da!

und somit die kalte Jahreszeit. Deshalb heißt es ab sofort: Zeigt her eure Schals! Da die Corona-Verordnung vorsieht, dass ein Klassenzimmer nach 20 Minuten durchgelüftet werden muss, lassen Gänsehaut und Frostbeulen nicht lang auf sich warten. Deshalb zeigen die SchülerInnen, Schulleitung und Lehrkräfte durch Schals und anderes flauschiges Equipment der Kälte die kalte Schulter.

Der Winter KANN kommen! (Re)

22.10.2020

Aufatmen auf dem Pausenhof!

Seit heute dürfen wir ohne Maske

 – mit Abstand –

 auf das Pausengelände.

Da fällt das Durchhalten der Maskenpflicht im Gebäude leichter.

Wir freuen uns!

S. Schleifer-Dürr

20.10.2020

Lernstraße – Lernen im individuellen Lerntempo

Überholen erlaubt, langsames und schnelles Fahren möglich. Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 5a wiederholen im Moment an der Realschule in Niefern im Fach Deutsch die Wortarten. Dabei hilft ihnen die Lernstraße: Sie fahren mit ihren beschrifteten Autos von Hochhaus zu Hochhaus und entscheiden selbstständig, in welcher Schwierigkeitsstufe (Stockwerk 1, 2 oder 3) sie die Aufgaben bearbeiten möchten.

Zwischendurch führt der Weg an einem Zirkus vorbei, der mit abwechslungsreichen Aufgaben und Rätseln wartet. 

SOS – die Aufgabe ist zu schwierig? Dann haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit ihren Parkschein an den Parkautomaten zu hängen und auf Hilfe zu warten.

Die Allerschnellsten kommen sogar noch zur „rasenden Schildkröte“, die meist ein Spiel zur Wiederholung bereithält. (He)

16.10.2020

Wichtige Information für Montag 19.10.2020

Liebe Schüler,

ab Montag lächeln wir uns nur noch unter der Maske an! Auch im Unterricht muss der Mund-Nasenschutz getragen werden. Das Lächeln muss also so breit sein, dass man es an den Augen erkennen kann.

Wir werden massiv an deutlicher Aussprache arbeiten. 

Bitte denkt an eine Ersatzmaske im Ranzen!

Nach wie vor gilt der Abstand von 1,50Meter allen Personen gegenüber, die nicht zu eurer Klasse oder Arbeitsgruppe (Religion/ Wahlpflichtfach) gehören. Also: Keinem auf die Pelle rücken und auf der richtigen Laufseite bleiben- überholen geht nicht.

Ich freue mich, euch am Montag mit den Augen lächeln zu sehen!

S. Schleifer-Dürr

15.10.2020

Neue Informationen zu BO 2020/2021

Informationen zum Thema BO und die dafür notwendigen Dokumente finden Sie unter unserem Menüpunkt BO. (Adm)

13.10.2020

Kuschlige Fleecedecken

Ergänzend zur luxuriösen Ausstattung der Baumwipfel-Klassenzimmer erhielt die Realschule Niefern kuschlige, blaue Fleecedecken. So können die Schüler nun gemütlich im Trockenen sitzen und chillen. Dank an die Gemeinde Niefern-Öschelbronn für die tolle Pausenausstattung.

12.10.2020

Elterninformation

Liebe Eltern,

jeder Schultag zählt!

Wir sind dankbar, dass der Unterrichtsbetrieb ohne Einschnitte bislang gut funktioniert. Da wir uns dieses Schuljahr vorerst auf den Unterricht konzentrieren und auf außerunterrichtliche Veranstaltungen verzichten,  gab es keine nennenswerten Ausfälle. Schicken Sie Ihr Kind, wenn es geht in die Schule! Beurlaubungen müssen gerade in diesen Zeiten einen triftigen Grund haben – freuen Sie sich mit uns über die Möglichkeit der Beschulung! Nach der langen Homeschoolingzeit und ungewisser Zukunft ist das Ziel, so viel wie möglich in der Schule zu arbeiten.

Nach den Herbstferien muss gemäß Landesregierung erneut eine Gesundheitserklärung abgegeben werden.

  • Sie erhalten das auf eine Seite reduzierte Formular am 20.10.2020 von uns über Ihr Kind. 
  • Bei Verlust können Sie das Formular auf der Seite des Kultusministeriums herunterladen

Die Erklärung ist –an den Klassenlehrer adressiert- am 1. Schultag nach den Ferien in den Außenbriefkasten zu werfen.

Dann betreten wir hoffentlich alle gesund am 02.11.2020 wieder die Schule!

Herzliche Grüße

S. Schleifer-Dürr

06.10.2020

Ein besonderes Hausaufgabenheft – das Kirnbook der Realschule

Einen hohen Stellenwert an der Realschule Niefern hat seit einigen Jahren das Kirnbook – das schuleigene Hausaufgabenheft. Es gibt allen am Schulleben Beteiligten nicht nur eine strukturierte Schuljahresübersicht, sondern bietet darüber hinaus Extras wie die Lerncheck-Seiten für die Hauptfächer, ein Periodensystem, Vordrucke für die Eltern, ein Namensschild, eine Freunde- sowie eine Rätselseite und vieles mehr…

Das Austeilen von Elterninformationen kann so auf ein Minimum reduziert werden, weil das Kirnbook DAS Kommunikationsmedium zwischen Eltern, Lehrern und Schülern an der Realschule darstellt. Es unterliegt einer ständigen Überarbeitung und wird jedes Schuljahr aufs Neue an die aktuelle Situation angepasst. So wurden für dieses Schuljahr bereits die coronabedingten Abstands-, Hygiene- und Verhaltensregeln aufgenommen. Zur schönen Tradition ist es ebenfalls geworden, dass künstlerisch begabte Schüler einige Seiten sowie das Cover des Kirnbooks gestalten.  (Re)

29.09.2020

Es darf wieder gespeist werden! Probeessen in der Mensa für die fünften Klassen der Realschule

Die Mensa der Kirnbachschulen hat ihren Betrieb wieder aufgenommen.

Vergangenen Freitag durften sich die Fünftklässler der Realschule Niefern davon überzeugen wie lecker das Essen schmeckt, wieviel schöner es ist zusammen um einen Tisch zu sitzen und gemeinsam seine Mahlzeit einzunehmen. Natürlich unter Beachtung der jeweils geltenden Abstands- und Hygieneregeln. Auch der Trinkbrunnen steht den Schülerinnen und Schülern während der Mittagspause (wieder) zur Verfügung.

Die Mensa-Chips können jederzeit über die Gemeinde Niefern beantragt werden. Ist dies geschehen, muss ein gewisser Betrag auf das Konto gebucht werden und dann kann man immer für zwei Wochen im Voraus zwischen drei Gerichten wählen und sich sicher sein, dass man sich für eine gesunde, leckere und kostengünstige Fastfood-Alternative entschieden hat. Guten Appetit! (Re)

18.09.2020

Einweihung der Baumwipfelklassenzimmer

Über allen Gipfeln

War Ruh,

in allen Wipfeln

hörtest du

Kaum einen Laut…

Aber das wird jetzt anders! Frei nach Wolfgang von Goethe wurden am 14. September 2020 die Baumwipfelklassenzimmer der Realschule eingeweiht. Frau Bürgermeisterin Förster, die schon allein durch Ihren Namen dem Projekt vorstand, hatte auch die Idee für die Bezeichnung der vier Klassenzimmer und zwei Gruppenräume. Der größte Raum dient zudem als Musiksaal.

In Anwesenheit von Gemeinderäten, Elternbeirat und Schülervertretung wurde das Eröffnungsband in Form eines Birkenstammes erfolgreich von Frau Förster durchsägt und ein Baumkuchen überreicht.

Über allen Gipfeln

Der Bäume

Über allen Wipfeln

Die Träume

Vom Förster, dem- nein: der Einen!

Der Name ist Programm und Verpflichtung

meisterlich die Richtung

Großes erreichen.

Den Architekten Walter/ Ritthaler gelang ein außergewöhnlicher Bau in Klarheit und Struktur, der durch Farbgebung und Details gleichzeitig Wohlfühlatmosphäre bietet. Einfach nur schön- finden´s die Schüler und sind begeistert.

In diesen gut ausgestatteten Räumen residieren nun die Abschlussklassen mit einem Blick über Bäume und Enz, der symbolisch für den weiten Horizont und die Möglichkeiten steht, die ein Realschulabschluss eröffnet.

Über allen Gipfeln

War öd

In allen Hirnen

Fast blöd

Konnt keiner lernen

Die Schüler schwiegen bei Fragen

Warte nur, jetzt

Klugheit, kaum zu ertragen!

Die Schule freut sich über den vielfältigen Mehrwert. Die Gemeinde schreibt damit die Erfolgsgeschichte der weiterführenden Schulen in Niefern fort. Hier passt das gut organisierte und nahezu familiäre Innenleben zum aufgeräumten Äußeren, das durch eine Holzfassade mit modernen farbigen Streben besticht.

Über allen Gipfeln

Ist Luft

Über allen Wipfeln

Da ruft

Öffnende Weite

Die Schüler erfahren den Raum

Siehe nur, kaum

Ist das hier zu toppen!

S. Schleifer-Dürr

Zur Bildergalerie.

Zum Zeitungsbericht der Pforzheimer Zeitung.

15.09.2020

Einschulungsfeier der fünften Klassen

Ruhig und gelassen

… sollen die SchülerInnen in ihr 5. Schuljahr starten, so das Motto der Eröffnungsrede von Realschulrektorin Sylvia Schleifer-Dürr.

Begrüßt wurden die anwesenden Gäste der Einschulungsfeier zunächst musikalisch von Paul Priehn, Klasse 7c, ehe Frau Schleifer-Dürr mit Maske und Zollstock verdeutlichte, was „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ eigentlich bedeutet. 

Selbstgedrehte Videoclips der jetzigen sechsten Klassen boten sehr kurzweilig informative Einblicke ins Schulleben der Realschule Niefern. Des Weiteren stellten sich die drei Klassenlehrer-Teams vor und hoben ihre ganz pesönlichen Highlights der Schule hervor.

In den liebevoll hergerichteten Klassenzimmern warteten als Willkommenspräsent Schultüten im Miniaturformat auf die „Neulinge“.

Herzlich Willkommen! Schön, dass ihr da seid! (Re)

04.09.2020

SCHÖN – SCHÖNER – SCHULE!

Nicht nur durch die neuen Baumwipfelklassenzimmer trifft diese Steigerung zu.

Wir freuen uns auf die Klassen 6-10 am Montag, den 14.9.2020, um 7.50Uhr. An diesem Tag wird euch der Klassenlehrer/ die Klassenlehrerin 3 Stunden beglücken, anschließend ist 2 Stunden Fachlehrerunterricht. Habt ihr die Materialien alle besorgt, die auf der Basisliste zu finden sind?! Steht überall gut lesbar der Vor- und Nachname? Sind genug Hefte im Vorrat zu Hause? Alle Stifte gespitzt? Die restliche Schulwoche ist Unterricht nach Plan, einschließlich des Nachmittagsunterrichts!

Die Fünftklässler begrüßen wir am Dienstag, den 15.9.2020, um 9.00Uhr im Ameliussaal. Der Unterricht geht -wie an den restlichen Wochentagen auch- immer bis 13.00Uhr.

Hübsch macht man sich besonders für den Schulfotografen am Mittwoch! Alle Klassenstufen werden hier abgelichtet.

Bitte beachtet die aktuellen Hygienevorschriften:

Bis bald!

S. Schleifer-Dürr

02.09.2020

Der neue Briefkasten vor dem Haupteingang ist da!

01.09.2020

Willkommen zurück!

Es soweit! Das neue Schuljahr steht bevor, die Planungen sind in vollem Gange und ein paar erste Bilder unserer Baumwipfelklassenzimmer gibt es auch schon zu sehen.
In Kürze dazu mehr!